Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Bornholm

Zugegeben: Die Insel Bornholm an sich ist schon eine Sehenswürdigkeit. Aber auf der Insel gibt es noch einige Highlights mehr zu erkunden. Da bietet sich die Burgruine Hammershus aus dem 13. Jahrhundert an. Oder Das Ekkodalen-Tal mit seinem faszinierenden Echo und der Gamleborg. Angler und Wanderer lieben den Rubinsøen. Und vergessen Sie Bornholms Rundkirchen nicht.

In die Geschichte blicken: Das Hammershus

Das Hammershus ist heute eine Burgruine. Doch am Eingang der Burganlage können Sie sehen, wie die Burg einmal ausgehen hat. Das Hammershus wurde im 13. Jahrhundert erbaut und steht seit dem späten 19. Jahrhundert unter Denkmalschutz. Seither gibt es fortlaufende Konservierungsmaßnahmen an dem Bauwerk.

Ein tolles Echo und mehr: Das Ekkodalen

Im Zentrum der der Insel Bornholm liegt das Ekkodalen. Hier können Sie nicht nur durch das Tal wandern und dem Echo lauchen. Sie können auch die Gamleborg erkunden oder einen Ausflug zum Findling Dronningestenen unternehmen. Auch die Burganlage Lilleborg ist sehenswert.

Ekkodalen

Der Rubinsøen - Tolle Landschaften für Naturfreunde und Angler

Wer den Fisch für das Abendbrot im Ferienhaus selbst fangen möchte, der sollte sich als Angler auf das Gewässer wagen. Hierfür bietet sich der Rubinsøen auf Bornholm an. Aber auch Wanderer werden die Naturlandschaften des Rubinsøen genießen können. Ein Wanderweg führt direkt um den idyllischen See herum.

Vier Rundkirchen zieren Bornholm

Die vier Rundkirchen von Bornholm zeigen sich in ähnlicher Bauweise, haben aber doch ganz eigene Geschichten zu erzählen. Die größte Rundkirche ist die Kirche von Østerlars. Aber die Kirche von Nylars, die Sankt-Ols-Kirche und die Ny Kirche sind aber mindestens genauso interessant zu erkunden. 

Bornholms Kunst im Wandel der Zeit

Die ungewöhnlichen und oft sehr rauen Landschaften von Bornholm haben immer wieder die Künstler inspiriert. In so manchem Exponat können Sie die authentisch gezeichnete Landschaftsmalerei betrachten. Im 20. Jahrhundert wurde die Kunst etwas abstrakter, aber nicht weniger interessant. Verschiedene Spiele und Anregungen machen das Bornholmer Kunstmuseum auch für Kinder interessant.

Bornholmer Kunstmuseum

Greifvögel ganz persönlich

Die Greifvögel sind natürlich die Highlights von Bornholms Rovfugleshow. Vor allem während der einstündigen Show können Sie erleben, was in diesen Tieren steckt. Doch auch die Eulen und Papageien und sogar die Hühner, die in der Anlage von Bornholms Rovfugleshow leben, können sie begeistern

Foto 2, copyright: Bornholms Kunstmuseum.

1000 Schmetterlinge, die uns begeistern

Schmetterlinge sind einfach wunderschöne anmutige Tiere. Das lohnt es sich auf jeden Fall, einen Ausflug an die Ostküste von Bornholm zu unternehmen. In Bornholms Schmetterlingspark können Sie diese bunten Tiere nicht nur bewundern, Sie können auch vieles aus dem Leben dieser schönen Tiere lernen.