Attraktionen auf Fünen und Langeland

Von Märchen und Löwen: Attraktionen auf Fünen und Langeland

Sie möchten die Attraktionen von Fünen und Langeland kennen lernen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in das HC Andersens hus. Dies war (höchstwahrscheinlich) das Geburtshaus des großen Märchenerzählers. Sie ziehen lebendige Tiere den Märchenfiguren vor? Dann besuchen Sie den Odense Zoo.

Das HC Andersens hus - Die Geburtsstätte von Hans Christian Andersen

In diesem Haus wurde mutmaßlich der große Dichter und Geschichtenerzähler Hans Christian Andersen geboren. Und hier wurde auch ein Museum rund um den Erfinder der kleinen Meerjungfrau, des hässlichen Entleins und des Kaisers mit seinen neuen Kleidern errichtet.

Hans Christian Andersen Haus

Nyborg Slot - Das restaurierte Schloss

Das Nyborg Slot steht derzeit zur Besichtigung für Touristen nur von außen offen. Aber alleine schon die schöne Gartenanlage und ein Blick auf das imposante Bauwerk sind schon ein Grund, sich das Nyborg Slot einmal genauer anzusehen.

Löwen und Tiger im Odense Zoo

Am Rande der Innenstadt von Odense, direkt am gleichnamigen Fluss, liegt der Odense Zoo. Und so können Sie auch direkt über den Fluss anreisen. 130 Tierarten und 200 Tiere warten auf den interessierten Besucher in diesem Zoo.

Pinguin im Odense Zoo

Ein Blick zurück in die Zeit des kalten Kriegs - Das Langelandsfortet Museum

Auch der kalte Krieg liegt bereits ein Vierteljahrhundert in der Vergangenheit. Das Langelandsfortet Museum befasst sich mit U-Booten und Minenzerstören aus dieser Zeit. Ganz anders wirkt dagegen das benachbarte Vogelschutzgebiet.

Egeskov Slot - Ein Schloss voller Museen

Auf der Insel Fünen finden Sie das ursprünglich mittelalterlich geprägte Egeskov Slot. Das Schlossmuseum befasst sich natürlich in erster Linie mit dem Schloss selbst. Auch interessant: Der "Titans" Palast, das große Puppenhaus und das Holzmännchen aus dem Treppenturm, das über die Fortexistenz von Egeskov wacht.

Schloss Egeskov Slot

Eine abenteuerliche Attraktion: Bridge Walking am kleinen Belt

Das Bridge Walking über die Brücke am Kleinen Belt ist keine Attraktion für schwache Nerven. Aber wenn Sie ein Abenteuer in 60 Meter Höhe erleben möchten, dann werden Sie von einer grandiosen Aussicht über die Landschaft belohnt. Der Nervenkitzel wird komplett, wenn ein Zug über die Brücke fährt und Sie die damit verbundenen Vibrationen an den eigenen Füßen erleben.

Wenn Keramik zur Kunst wird: Das Clay Keramikmuseum

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, welche kreativen und schöpferischen Potenziale in der Keramik liegt. Ein Ausflug in das Clay Keramikmuseum wird Sie überzeugen: Ob Schmuckstücke oder Puppen, Keramik kann die Fantasie entfesseln. Wenn Sie die Keramik-Kunst nicht nur als Zuschauer bewundern möchten, dann können Sie im „Lehmgeschäft“ auch ein Kunstwerk für zu Hause käuflich erwerben.

Keramikmuseum

Die Geschichte der dänischen Eisenbahn erleben: Das dänische Eisenbahnmuseum

Nicht nur Kinder lassen sich von stolzen Lokomotiven und der Technik der Eisenbahn verzaubern. Im dänischen Eisenbahnmuseum können Sie nicht nur von außen einen Blick auf die historischen Lokomotiven und Waggons werfen, Sie können auch in den Wagen einsteigen und auf einer kurzen Strecke mitfahren. Sehr interessant sind auch die wechselnden Sonderausstellungen, die Danmarks Jernbanemuseum auch beim zweiten Besuch wieder interessant machen.

Ein kleines Highlight für Zwischendurch: Das Naturama in Svendborg

Es wäre übertrieben, die Ausstellungen im Naturama in Svendborg als tagesfüllend zu bezeichnen. Aber wenn Sie bei Ihrer Tour durch Fünen einen Zwischenstopp im Naturama einlegen, dann können Sie die anspruchsvoll restaurierten Tieren und einigen lebendigen Tieren der Region kennen lernen und sich ein wenig naturkundlich bilden.

Das Naturama in Svendborg

Das Schloss Valdemar bietet mehr als nur Führungen

Fast jedes Schloss lässt sich per Führung erkunden. Beim Schloss Valdemar wurde darauf geachtet, die Erkundung der Sehenswürdigkeiten interessant zu gestalten. Deshalb können die Räumlichkeiten auch per Schatzsuche erkundet werden. Diese werden sowohl für Kinder, wie auch für Erwachsene angeboten. Und im Anschluss ist noch eine Runde Minigolf im Schlossgarten angesagt.

Das Leben der Meere im Fjord & Bælt zum Anfassen

Im Fjord & Bælt Forschungs- und Erlebniscenter können Sie das Leben der dänischen Meere mit allen Sinnen erfassen. Mal erleben Sie den Blick auf die Meerestiere von der Wasseroberfläche aus, mal unter Wasser vom Unterwassertunnel aus. Im Fühlbecken können Sie die Tiere sogar mit Ihrem Tastsinn erleben. Das Fjord & Bælt Center ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Das Wikingermuseum Ladby - eine Geschichte über Leben und Tod

Bei einem Besuch im Wikingermuseum Ladby wird die Geschichte der Wikinger aus einer alternativen Perspektive erzählt, nämlich Leben und Tod. Anhand des Wikingergrabschiffes Landbydragen und anderer Funde aus dem Nordosten Fünens wird Ihnen ein anderes historisches Erlebnis garantiert.

Den Fynske Landsby

Mit einem Besuch im Fünen-Dorf reisen Sie 200 Jahre zurück in eine Gesellschaft, in der viele der heutigen Gedanken zum Leben erweckt wurden. Die Fachwerkhäuser, die den Rahmen um das Freilichtmuseum bilden, sind präzise Rekonstruktionen von Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Vor diesem Hintergrund erwecken die Mitarbeiter des Museums das Kunsthandwerk, die Lebensweise und die Traditionen jener Zeit wieder zum Leben.

Gehen Sie auf dem Kleinen Belt auf Walsafari

Gehen Sie auf Walsafari und erleben Sie im Kleinen Belt einen der weltweit höchsten Bestände von Schweinswalen. Der Ausflug mit dem Schiff dauert rund zwei Stunden. Anschließend können Sie die Abhörstation Øret in Havet besuchen und dort die Klickgeräusche der Schweinswale live hören, oder im Henner Friisers Hus in einer Ausstellung mehr über Schweinswale erfahren. Das ist für Groß und Klein gleichermaßen interessant.

 

Foto 5, copyright: Ole Akhøj.

Foto 6, copyright: Naturama.