Limfjord Fakten
GewässerNordsee, Kattegat
GPS-Koordinaten56° 56′ 34″ N, 9° 4′ 30″ O
InselnMors, Fur, Venø, Jegindø
HalbinselnHimmerland, Salling, Thyholm
OrtschaftenAalborg, Mors, Thisted, Ranum
Uferlänge1000 Kliometer
Fläche des Einzugsgebiets7500 Quadratkilometer

EXKLUSIVER URLAUB IM FERIENHAUS AM LIMFJORD

Der Urlaub am Limfjord führt Sie in den idyllischen Norden von Dänemark. Mit seiner Länge vom Westen an der Nordsee bis nach Hals auf der Ostseite der Halbinsel trennt der Sund die Insel Vendsyssel-Thy von Jütland. Die gesamte Fläche des Limfjords beträgt rund 1.500 km² und seine Uferlinie ist ca. 1.000 km lang. Entlang der Küsten oder auch inmitten der idyllischen Landschaft warten großzügig und komfortabel eingerichtete Ferienhäuser auf Sie.

Auf den Spuren der Wikinger am Limfjord

Die großen Ferienhäuser am Limfjord locken viele Sport- und Naturfreunde in die malerische Gegend. Zu den beliebten Ortschaften für Urlauber gehören Glyngøre, das eine herrliche Aussicht auf die Inseln Mors und Fur bietet, und Ejsingholm, das östlich der Venø Bugt liegt. Die ursprüngliche Umgebung und die Fossilien, die Sie im Museum von Mors besichtigen können, erlauben Ihnen einen Blick in die spannende Vergangenheit dieser Naturlandschaft. Zudem treffen Sie in vielen Gebieten auf  Spuren der sagenumwobenen Wikinger.

Bis heute spüren Sie den Charme des lebendigen Fischerdorfes auf Mors. Diese Luxusferienhäuser eignen sich hervorragend für einen Aktivurlaub sowie für einen entspannenden Badeurlaub. Virksund, das relativ weit im Süden am Hjarbaek Fjord liegt, bietet mit seinem Jachthafen und zahlreichen Geschäften ebenfalls viel Abwechslung. Golfplätze und sanft abfallende Strände in der Nähe der Luxusferienhäuser von Virksund machen die Umgebung für einen Traumurlaub absolut perfekt.

Die Limfjordbrücke bei Aalborg

Aktivitäten am Limfjord für die gesamte Familie

Es gibt einige echte Highlights, die den Urlaub am Limfjord zu einem absoluten Erlebnis machen. Sie können an einer Segeltour teilnehmen oder den Nationalpark Thy durchwandern. Romantische Buchten und majestätische Steilküsten, dichte Wälder und ausgedehnte Dünengebiete formen die perfekte Kulisse für Ihren Luxusurlaub am Limfjord. Die Eiszeithügel am Fjord sind nicht nur für Hobbygeologen ein faszinierender Hintergrund. Von ihren Kuppen aus haben Sie eine fantastische Aussicht auf die grüne Natur. Wenn Sie sich für die Geschichte des Limfjords interessieren, dürfen Sie das Moler Museum nicht verpassen. Ein weiteres Highlight ist die kleine Fjordinsel Livø, zu der Sie mit einer Fähre gelangen. Früher war Livø eine Gefängnisinsel, heute ist sie wegen ihrer natürlichen Atmosphäre ein beliebtes und kurzweiliges Ausflugsziel.

Auf der Suche nach Aktivitäten werden Sie am Limfjord definitiv nicht enttäuscht. Neben den Entdeckungen aus früheren Zeiten liefert das Angebot an Sport und an Entdeckungstouren genügend Substanz für zahlreiche erlebnisreiche Tage. An den Stränden des Limfjords gibt es Surf- und Segelkurse, zudem bieten sich die schönen Sandstrände für Beachvolleyball an. Das Wasser ist im Sommer angenehm warm, sodass Sie jeden Tag schwimmen gehen können. Danach entspannen Sie sich bei einem Sonnenbad oder Sie brechen zu einer der vielen Attraktionen am Limfjord auf.

Für die besonders abenteuerlustigen Urlauber gibt es in den Toftum Bjerge die Möglichkeit zum Paragliding. Aber auch wenn Sie lieber durch gemütliche Städte bummeln- keine Sorge, dann werden Sie sich in Ortschaften wie Nykøbing, Thysted und Skive pudelwohl fühlen. Die größte Stadt am Limfjord ist Aalborg im Osten. In Städten wie Struer können Sie ebenfalls kulinarische Abenteuer erleben und zahlreiche Läden erkunden.

 

Hostrup Strand

Hostrup Strand

An der Südküste von Salling, am Limfjord, liegt das malerische Ferienhausgebiet Hostrup Strand mit Blick über die Bucht von Venø.
Virksund

Virksund

Virksund liegt in Mitteljütland und ist ein kleiner Ort an der Mündung des Hjarbækfjordes am Limfjord. Von Virksund aus sind es 20 km bis nach Skive und 34 km bis nach Hobro, wo fantastische Einkaufsmöglichkeiten auf Sie warten.
Glyngøre

Glyngøre

Glyngøre hat in einem ehemaligen Bahnhof ein eigenes Museum eingerichtet, das über den Ort, dessen Eisenbahn, Industriegeschichte und Kultur informiert und darüber hinaus auch verschiedenste Wechselausstellungen zeigt.
Tipps und Attraktionen am Limfjord

Tipps und Attraktionen am Limfjord

Am Limfjord können Sie hinabsteigen in die Tiefen der Mønsted Kalkgrube. Die Welt der Blumen finden Sie im Jesperhus Blomsterpark.

TIPPS UND ATTRAKTIONEN AM LIMFJORD

Die Ferienhäuser am Limfjord  mit Pool sind der perfekte Standort für Sie, um die Sehenswürdigkeiten am Limfjord kennenzulernen. Dazu gehört beispielsweise die mittelalterliche Burg Spøttrup bei Skive, die noch immer in sehr gutem Zustand ist. In Aalborg ist die über 600 m lange Klappbrücke, die zum nördlichen Nørresundby hinüberführt, als eine der wichtigsten Attraktionen zu nennen. 

Auch die Ortschaft Løgstør im Binnenland zieht mit seinem jährlichen Muschelfestival zahlreiche Besucher an.  Sie suchen nach Attraktionen am Limfjord, die Sie und Ihre Familie zum Staunen bringen? Dann können Sie hinabsteigen in die Tiefen der Mønsted Kalkgrube und interessante Fakten rund um den Kalkabbau in Dänemark zu Tage fördern. Oder Sie tauchen hinein in die Welt der Blumen in Jesperhus Blomsterpark. Jütland von der Steinzeit bis zur Moderne entdecken sie im Hjerl Hede Museum. Auch Sehenswert: Die Daugbjerg Kalkgruber.

In der Monsted Kalkgrube
Foto, copyright: John Sommer

Mønsted Kalkgrube

Steigen Sie hinab in unterirdische Grubengänge und lernen Sie die Geschichte der Kalkhöhlen kennen in der Mønsted Kalkgrube. Eine Führung dauert ungefähr zwei Stunden und mit einer warmen Jacke ausgestattet, wandern Sie bei 8 Grad Celsius durch große Höhlengänge und kleine Stollen, die insgesamt eine Länge von 60 Kilometern erreichen.

Freizeitpark Jesperhus Blomsterpark

Auf der Insel Mors stellt vor allen Dingen der Jesperhus Freizeitpark ein tolles Ausflugsziel dar. Interessante Skulpturen und eine bunte Pracht von farbenfrohen Blumen erwarten Sie dort im Freizeitpark Jesperhus Blumenpark. Ihr Nachwuchs wird vom Wasserpark mit Outdoor- und Indoor-Schwimmbecken begeistert sein. Ein Ausflug zur Bowlingbahn wird den erlebnisreichen Tag rund um den Jesperhus Blomsterpark zu einem perfekten Erlebnis machen.

Pferde in Hjerl Hede

Hjerl Hede

Das Freilandmuseum Hjerl Hede ist ebenfalls einen Besuch wert. In dem alten Dorf werden alte Traditionen wieder zum Leben erweckt.  Die lebendige Geschichte des ländlichen Jütlands können Sie im kulturhistorischen Museum Hjerl Hede kennen  lernen. Mehr als 40 historische Gebäude wurden im Hjerl Hede originalgetreu nachgebildet. Darunter befindet sich auch der älteste Bauernhof von Dänemark  aus dem Jahr 1546. Auch die traditionelle Handwerkskunst von Dänemark steht in Hjerl  Hede im Focus.

Daugbjerg Kalkgruber

1500 Jahre alt ist die Daugbjerg Kalkgruber, die älteste Kalkmine von ganz Skandinavien. In 60 Meter Tiefe können Sie mit Ihrer Familie erleben, wie bis ins 20. Jahrhundert in Dänemark Kalk abgebaut wurde. Auf Sie warten Rundgänge und Korridore in einem weit verzweigten Stollenlabyrinth. Unterwegs erfahren Sie auch die Geschichte des Räubers, Jens Langkniv, der sich einst in den Stollen versteckte.

In Burg Spøttrup erleben Sie einen Ausflug in das Mittelalter.

Burg Spøttrup

In der Burg Spøttrup erleben Sie einen Ausflug in das Mittelalter. Und hierfür ist die Burg Spøttrup besonders gut geeignet, denn sie befindet sich auch in einem außergewöhnlich guten Zustand. Schöne Naturerlebnisse können Sie um die Burg herum genießen, denn auch die Tierwelt am Spøttrup So hat den Wert dieser historischen und faszinierenden Umgebung zu schätzen gelernt. An der Rückseite der Burg wachsen vielfältige Gewürz- und Heilkräuter.

Sechs Ausstellungsorte, ein Museum

Genau genommen besteht das Museum Thy aus sechs verschiedenen Ausstellungsorten. Aber genau dies macht eine Besichtigung der Ausstellungen so interessant. Ob Sie sich für die Kunst des Dichters Johan Skoldborg interessieren oder ob Sie sich mit der Besatzungszeit des zweiten Weltkriegs befassen möchten, ob Sie sich für das Leben der Fischer am Limfjord interessieren oder einen Ausflug in die Bronzezeit unternehmen möchten: Die Thy Museen bieten Ihnen die ganze Vielfalt an Kultur und Geschichte der Region.

Museum Thy

Ein historischer Bau in digitalen Zeiten

Weit zurück in die Geschichte blickt die Frauenkirche zu Viborg. Doch sie verschließt sich nicht der modernen Zeit. Und so kann die digitale Führung durch das alte Gebäude per iPad zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Da werden auch Ihre Kinder wieder aufmerksam. Lassen Sie sich die Geschichte vom Bau, von Bränden und dem Neubau des Bauwerks erzählen.

Museum Salling

Wer sagt denn, dass eine Urlaubsreise an den Limfjord nicht auch lehrreich sein kann? Ein Ausflug in das Museum Salling macht Ihre Tour zum Bildungsurlaub. Sie erfahren hier auf unterhaltsame Weise viel Wissenswertes über die Geschichte und die Kultur der Region. Kindgerechte Ausstellungen machen aus Ihrem Besuch eine unterhaltsame und lehrreiche Zeit für die ganze Familie.