Stevnsfort – Museum über den Kalten Krieg

Während des Kalten Krieges war die Halbinsel Stevns ein wichtiger Baustein in der Westverteidigung und die Festung Stevnsfort sollte den südlichen Eingang des Öresunds kontrollieren. Stevnsfort war in der Zeit des Kalten Kriegs rund um die Uhr bemannt und kampfbereit.

Der Kalte Krieg

Während des Kalten Krieges hielt die Weltbevölkerung mehrfach den Atem an, als die kapitalistischen und kommunistischen Länder der Welt verschiedene Male kurz vor dem Ausbruch eines Atomkriegs standen.
Das Stevnsfort wurde 1950-53 in die Klippen von Stevns gebaut und hatte die Aufgabe, den südlichen Eingang des Öresunds zu kontrollieren. In den nächsten 40 Jahren war das Fort für den Fall eines Kriegsausbruchs zwischen Ost und West rund um die Uhr bemannt und kampfbereit.

Die Zeit nach dem Kalten Krieg

Nach Ende des Kalten Krieges wurde Stevnsfort stillgelegt und 2008 als Museum neu eröffnet, in dem in einer authentischen und einzigartigen Umgebung in die Zeit zurückreisen kann.

Die unterirdische Festung

Die unterirdische Festung hat sich seit dem Höhepunkt des Krieges nicht verändert. Die unterirdischen Festungsgänge sind 1,7 Kilometer lang und liegen 18 Meter unter der Erde.

Die unterirdische Festung Stevnsfort

Führungen

Das Stevnsfort Museum über den Kalten Krieg bietet Führungen unter der Leitung erfahrener Guides an. Es wird empfohlen, an einer Führung teilzunehmen, da dies die einzige Möglichkeit ist, in den unterirdischen Teil der Festung zu gelangen. Auf der geführten Tour passieren Sie auch die Kanonen und andere Anlagen im umliegenden Gelände.  

Spielzeug für Erwachsene

Erleben Sie auf spielerische Weise das Gelände des Stevnsforts aus einem anderen Blickwinkel. Hier können Sie einen Minipanzer mieten und Ihre Kräfte mit einem dieser leistungsstarken Fahrzeuge messen.

Nach dem Besuch

Nach dem Besuch des Museums haben Sie Gelegenheit, auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu gehen. Außerhalb der Absperrung können Sie das Gelände erforschen, dort liegen sowohl der südliche Geschützturm als auch der Helikopterlandeplatz. Darüber hinaus können Sie einen Spaziergang entlang Stevns Klint machen und die schöne Aussicht über den Öresund genießen.

Koldkrigsmuseum

Picknick im Freien

Nehmen Sie Verpflegung mit und genießen Sie die schöne Natur. Im Empfangsgebäude des Museums können Sie Kaffee, Mineralwasser, Süßigkeiten und Eis kaufen.

Das Museum über den Kalten Krieg befindet sich hier

Korsnæbsvej 60
DK-4673 Rødvig

Besuchen Sie auch die Homepage des Museums.

Um Ferienhäuser in der Nähe des Museums über den Kalten Krieg zu finden, klicken Sie bitte hier.