Erleben Sie das aufregende Leben der Nordsee im Nordsee-Ozeanarium

Das Nordsee-Ozeanarium stellt 81 verschiedene Tierarten vor. Das Museum gliedert sich in sieben Stationen zu Wasser und zu Lande auf. Jede Station bietet lehrreiche und lustige Erfahrungen für die ganze Familie. Beginnen Sie Ihre Tour durch die sieben Regionen an der großen 3D-Karte der Nordsee, die Sie direkt am Eingang finden. Unternehmen Sie dann eine Reise in die nordseetypischen Biotope und erleben Sie die ganze Größe der Nordsee. 

Wo finde ich das Nordsee-Ozeanarium?

Das Nordsee-Ozeanarium liegt im Norden der Ortschaft Hirthals. Reisen Sie über die E39 oder über die Route 55 von Lokken oder Hjorring aus an. Die Anfahrt von Aaborg aus beträgt ungefähr 45 Minuten.

Die komplette Adresse

Willemoesvej 2
9850 1
Dänemark 
de.nordsoenoceanarium.dk

Besuchen Sie Dänemarks süßestes Raubtier, den Seehund, den Sie in einem großen Außenbecken mit einem Glastunnel am Boden beobachten können. Beobachten Sie die Robben, die im Wasser herumtollen, miteinander spielen und leckeren Fisch fressen. Überprüfen Sie die Fütterungszeiten auf der Website, damit Sie Ihren Besuch im Aquarium optimal nutzen können!

Zur Geschichte

Im Jahr 1984 wurde das Nordsee-Ozeanarium unter dem Namen „Nordseemuseum“ eröffnet. Auch wenn sich der Name geändert hat, der Schwerpunkt des Angebots liegt bei den Fischen der Nordsee. Mit 4,5 Millionen Liter Wasser im größten Aquarium des Nordsee-Ozeanarium und 6 Millionen Liter Wasser insgesamt gilt das Nordsee-Museum nicht nur als das größte Aquarium von Dänemark, sondern auch als eine der größten Attraktionen des ganzen Landes.