Råbjerg Mile – Eine Düne auf Wanderschaft

Die Råbjerg Mile gehört zu den sogenannten Wanderdünen. Und seit sie unter Naturschutz steht, ist auch gewährleistet, dass die Düne ihre Wanderschaft ungehindert fortsetzen darf.

Råbjerg Mile – Auf der Landzunge Skagens Odde

Die Wanderdüne Råbjerg Mile liegt auf der Landzunge Skagens Odde ungefähr 20 Fahrminuten südlich von Skagen entfernt im Norden von Aalbaek. Sie kann über die Fernstraße 40 gut erreicht werden.

Imposante Sandmassen

Der Sand der Wanderdüne Råbjerg Mile erreicht eine Höhe von mehr als 40 Metern und kann eine Fläche von 120 ha bedecken. Die westlichen Winde treiben den Sand in Richtung Osten auf das Kattegat zu. Dabei bewegt sich die Düne jedes Jahr im Durchschnitt 15 Meter voran. Es wird vermutet, dass die Råbjerg Mile im Jahre 2130 die dreieinhalb Kilometer entfernte Landstraße nach Skagen erreicht haben wird und dreißig Jahre später in der Ostsee verschwindet.

Wie ist die Wanderdüne entstanden?

Zunehmender Flugsand war in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Folge von Abholzung und Zerstörung der Dünenvegetation in der Region um Skagen. Um den zunehmenden Bedarf an Brennmaterial zu gewährleisten, wurde ein regelrechter Raubbau an der Natur vorgenommen. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein staatlich initiiertes Aufforstungsprogramm der Region vorgenommen.

Sehenswert: Ein wüstenhaftes Panorama

Eine Wüste in Dänemark? Das sollten Sie gesehen haben. Das wüstenhafte Panorama der Råbjerg Mile ist nicht nur für Sie als Touristen sehenswert, sie diente sogar schon als Filmkulisse für den dänischen Stummfilm „Das Geheimnis der Sphinx“ vom Regisseur Robert Dinesen.

Die Pflanzen- und Tierwelt der Råbjerg Mile

Besteht die Düne nur aus Sand? Die Flora und Fauna der Råbjerg Mile hat einiges zu bieten.

Das Pflanzenleben der Wanderdüne

Die Düne selbst hat natürlich keine Vegetation zu bieten. Aber an der Abblasungsfläche vor der Düne finden Sie feuchte Niederungen und kleine Seen, die sich zeitweilig Bilden. Hier siedeln sich interessante und seltene Pflanzen, wie der Kreuz-Gauchheil, die Zwerg-Simse oder die Lobelie an.

Eine Welt der Kröten und Schlangen

Wenn Sie im Frühling aufmerksam lauschen, dann können Sie das Quaken der Kröten am Rande der Wanderdüne hören. Auch die Kreuzotter hält sich in der Råbjerg Mile auf. Vor allem an sonnigen Frühlingstagen können Sie diese an den südlichen Hängen beim Sonnenbaden beobachten. An den Seen finden Sie rastende Kraniche und so mancher Adler und nicht wenige Eulen nutzen die Düne als Rastplatz ihrer Züge.

Fazit: Lassen Sie sich die Råbjerg Mile nicht entgehen

Nutzen Sie Ihren Urlaub in Nordjütland unbedingt, um auch einen Ausflug zur Wanderdüne Råbjerg Mile zu unternehmen. Keine Angst: Sie müssen der Düne nicht hinterherwandern. Die gemäßigte Geschwindigkeit von 15 Metern pro Jahr bietet Ihnen gute Möglichkeiten einen Blick auf die Düne zu erhaschen.

Hier finden Sie die Wanderdüne Råbjerg Mile

Råbjerg Mile
Råbjerg Mile Vej
9990 Skagen
Dänemark

Oder geben Sie die GPS-Koordinaten in Ihr Navigationsgerät ein: 57° 38′ 55″ N, 10° 24′ 25″ O

Sonnenuntergang bei der Wanderdüne Råbjerg Mile

Foto 1-2, copyright: Niels Thye