Nordseeland
OrtschaftenHundested, Gilleleje, Helsingør
Länge der Küste100 Kilometer
MeerOstsee/Kattegat
Beliebte Strändevon Westen nach Osten Trekanten Strand in Hundested, Gråstenvej Strand, Liseleje Strand, Tisvildeleje Strand, Rågeleje Strand, Gilleleje Veststrand, Dronningemølle Strand, Hornbæk Strand Vest und Ost
SchlösserSchloss Frederiksborg, Schloss Kronborg, Schloss Fredensborg
MuseenM/S Maritimes Museum, Louisiana Museum für moderne Kunst

Auf Nordseeland Luxus im Ferienhaus geniessen

Ein Ferienhaus in Dänermark auf Nordseeland ist der ideale Ausgangspunkt für interessante und erlebnisreiche Entdeckungstouren durch die gesamte Region. So ist Seeland nicht nur die größte Insel Dänemarks, sondern auch die größte Insel in der Ostsee. Sie liegt zwischen Fünen im Westen und Schweden im Osten und umfasst etwas mehr als 7.000 m2 Fläche. Heute leben über 2,3 Mio. Einwohner auf Seeland, die meisten davon jedoch im Großraum Kopenhagen. Die dänische Landeshauptstadt liegt an der Ostküste, am Øresund in Blickweite zu Schweden. Für dänische Verhältnisse ist Seeland eine grüne Insel, mit einem relativ hohen Waldanteil. Die schönsten Ferienhausgebiete befinden sich entlang der attraktiven Nordküste, die im innerdänischen Vergleich der Badeparadiese mit vorne liegt. Unsere Luxus-Ferienhäuser mit Pool auf Nordseeland finden Sie hier.

Viele Blaue Flaggen an Nordseelands Küste

Nordseelands Küste kennzeichnen lange, stellenweise breite Strände, zumeist mit hellem, feinem Sand bedeckt, mitunter auch steinig. Zwischen Hundested im Westen und Hornbæk im Osten weht sage und schreibe neun Mal die Blaue Flagge, die eine hohe Wasserqualität bescheinigt und zudem für ein Mindestmaß an Infrastruktur bürgt: Damit können Sicherheitsmaßnahmen, Sanitäranlagen, Freizeitflächen wie Spielplätze, ferner Rastplätze und Kioske gemeint sein; an vielen Stränden mit Blauer Flagge ist im Sommer sogar Aufsichtspersonal (livsredder = Lebensretter) zur Sicherheit der Badegäste eingesetzt, in der Regel tagsüber in den Schulferien, manchmal sogar zusätzlich an den Wochenenden in Vor- und Nachsaison.

Beiname Dänische Riviera

Nordseelands Küste ist wie geschaffen für einen entspannten Bade- und Strandurlaub. Die Mischung aus reizvollen, familienfreundlichen Stränden sowie eher kleinen Küstenorten und Ferienhaussiedlungen schafft den trefflichen Rahmen für ein charmantes, fast heiteres bis ausgelassenes Sommerleben, wo man sich vielerorts auf einen Kaffee hinsetzen kann – so ist es gar nicht mal verwunderlich, dass sich der plakative Beiname Dänische Riviera durchgesetzt hat. Großstädte gibt es hier nicht; die kleinen Siedlungen und Küstenstädtchen sind überschaubare Urlaubsorte zum Wohlfühlen, egal ob Asserbo/Liseleje, Tisvildeleje, Vejby Strand, Udsholt Strand, Gilleleje oder Hornbæk.

So versprechen diese schönen Badestrände viel Erholung im Ferienhausurlaub, die besonders in den Sommermonaten ein beliebtes Reiseziel für Sonnenhungrige und Wasserbegeisterte darstellen. So sind die breiten und hellen Sandstrände von Hornbaek echte Traumziele für Badeurlauber. Nicht umsonst wird dieser Ort auch das "Saint-Tropez" Dänemarks genannt. Selbstverständlich zieht Hornbaek auch ein recht interessantes Publikum an, wie man es im "dänischen Südfrankreich" nicht anders erwartet.

Immer nahe an der Natur

Und so ist es hinter dem schmalen Siedlungsstreifen oft nicht weit in die Natur, die sich an einigen Stellen sogar bis an die Küste ausbreiten darf: Zwei naturgeschützte, lauschige Küstenwälder sind im Osten die Hornbæk Plantage und im Westen der Tisvilde Hegn zwischen Tisvildeleje und Liseleje, der nicht nur stolze 1.300 ha Wald, sondern auch kulturelle Stätten und Freizeitareale umfasst. Ein Zipfel der Waldfläche grenzt im Süden an den großen See Arresø, den nach Westen wiederum nur eine schmale Landbrücke vom Roskilde Fjord trennt. Landeinwärts erstreckt sich mit dem Gribskov Seelands größter Wald (5.600 ha), der stundenlange Spaziertouren ermöglicht. Radtouren empfehlen sich, wegen des welligen Profils im Inland, dagegen eher im Küstenbereich.

Die dänische Küste bei Nordseeland

Sehenswertes an Nordseelands Küste

Wer Abwechslung vom Strand- und Küstenurlaub sucht, findet eine ordentliche Auswahl, ohne gleich viele Kilometer hinlegen zu müssen. Dem grünen Umland entsprechend, haben viele Attraktionen mit Natur und Umwelt zu tun: sei es der Vogelpark Nordseeland, das Naturschutzgebiet Heatherhill oder ganz im Westen unserer Ferienhausdomizile der Geopark Odsherred und der kleine, aber feine Odsherred Zoo. Ebenso gibt es Kultur mit Lokalkolorit an Nordseelands Küste zu entdecken, so im Süden des Tisvilde Hegn die Schlossruine Asserbo, in Hundested das Anwesen des Polarforschers Rasmussen oder der Kulturhafen in Gilleleje. Eine Übersicht mit den eindrucksvollsten Attraktionen auf Nordseeland finden Sie hier.
 

Helsingør, Stadt am Øresund

Im Osten endet Nordseelands Küste, jenseits unserer Ferienhausgebiete, in der Stadt Helsingør, wo das Schloss Kronborg bis 1585 als Festung an der Einfahrt zum Øresund errichtet wurde, um Zoll von den durchfahrenden Schiffen zu kassieren. Spannender als die Schlossbesichtigung ist der Rundgang durch die Kasematten. Weitere Attraktionen in der gut 47.000 Einwohner zählenden Stadt sind die Kulturwerft mit dem unterirdisch angelegten Maritimen Museum alias Seefahrtmuseum sowie das Aquarium Øresundsakvariet an der Strandpromenade. Dank des kleinen Grenzverkehrs, den die fortlaufend hinüber ins schwedische Helsingborg pendelnden Fähren gewährleisten, besitzt Helsingør auch einen ausgezeichneten Ruf als Einkaufsstadt.

Dagegen nimmt sich das nahe des reizvollen Städtchens Hilleröd gelegene Frederiksborg Slot gleich sehr viel romantischer aus. Das auf drei Inseln erbaute Renaissanceschloss gilt als ein gelungenes Beispiel einstiger Baukunst und bietet interessante Einblicke in das königliche Leben längst vergangener Zeiten.

Roskilde - Festival und mehr

Wer ein Faible für Rockmusik besitzt, der sollte seinen Urlaub in Nordseeland mit dem im Juli in Roskilde stattfindenden Festival verbinden. Vier Tage lang erdröhnt die Stadt unter lauten Rockmusikklängen, und nur echte Fans halten sich dann in Roskilde, das man ansonsten in diesen Tagen weiträumig umfahren sollte. Neben dem atemberaubenden Dom mit den Königsgräbern ist auch das beeindruckende Wikingerschiffsmuseum in Roskilde sehr zu empfehlen.

Kinder sind immer wieder von dem winzigen Dorf Lejre bei Roskilde begeistert, wo sie in einer Siedlung aus der Eisenzeit herumtoben und dabei mit heute recht primitiv erscheinenden Äxten Holz hacken dürfen. Ein Besuch des prächtigen Herrenhauses Ledreborg Slot rundet einen Tagesausflug stimmungsvoll ab und bietet auch wieder für die Kleinen im rings um das Schloss angelegten Abenteuerspielplatz grenzenloses Klettervergnügen.

Jægerspris

Jægerspris

Jægerspris liegt am Issefjorden auf Nordseeland. In diesem landschaftlich reizvollen Gebiet gibt es viel zu erleben. Auch zur dänischen Hauptstadt und ihren zahlreichen Angeboten ist es nicht weit.
Vejby Strand

Vejby Strand

Vejby Strand ist ein kleiner, gemütlicher Badeort mit schöner Hafenpromenade und kinderfreundlichem Strand auf Nordseeland.
Tisvildeleje

Tisvildeleje

Tisvildeleje findet man in Nordseeland an der Küste Kattegatts – ein naturschönes Gebiet wenige Kilometer von Arresø entfernt. Hier gibt es einer der besten und kinderfreundlichsten Sandstrände Nordseelands.
Gilleleje

Gilleleje

Die Kombination aus charmantem Touristen-, Handels- und Fischermilieu macht Gilleleje zu einer Perle in Sachen erinnerungswürdiger Ferienerlebnisse. Hier findet sich Inspiration für Groß und Klein.
Hornbaek

Hornbaek

Das Gebiet rund um Hornbaek bietet unzählige faszinierende Sehenswürdigkeiten. Auch sind die Schlösser Kronborg, Frederiksborg und Fredensborg definitiv eine Besichtigung wert.
Asserbo/Liseleje

Asserbo/Liseleje

Die Gegend um Asserbo und Liseleje bietet große Wälder, vielseitige Ausflugsziele und lange weiße Sandstrände, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet sind. Im Sommer versehen hier auch Lebensretter ihren Dienst- so können Sie und Ihre Familie unbesorgt die erfrischenden Wellen der See genießen.
Odsherred

Odsherred

Odsherred ist ein herrliches Feriengebiet für Familien. Hier gibt es schöne und kinderfreundliche Strände, malerische Häfen, zahlreiche Rad- und Wanderwege und Attraktionen aller Art.
Udsholt Strand

Udsholt Strand

An der Dänischen Riviera, die für ihre traumhaften Sandstrände berühmt ist, liegt Udsholt Strand. Im Ferienhausgebiet und den Nachbarorten laden Geschäfte mit Trödelware, Sammlerstücken und Antiquitäten zum Stöbern ein.
Tipps und Attraktionen auf Nordseeland

Tipps und Attraktionen auf Nordseeland

So vielseitig sind die Attraktionen in Seeland: Wenn Sie Kultur lieben, dann werden das Schloss Frederiksborg und das Louisiana Museum Sie begeistern.

Weitere Ausflugsziele ab Nordseelands Küste

Die schillerndste, da auch international viel beachtete Sehenswürdigkeit ist das Kunstmuseum Louisiana, das mit Ausstellungen und Skulpturenpark idyllisch am Øresund platziert ist. Da auch der Nachwuchs ausreichend Beschäftigung vorfindet, sollte mindestens ein halber Tag für den Besuch veranschlagt werden. Sie können hier sogar Mitgebrachtes im Freien als Picknickproviant verzehren. Zudem gibt es unweit der Küste weitere geschichtsträchtige Schlösser zu besichtigen, vor allem Frederiksborg in Hillerød sowie Fredensborg, wo die Royals im Sommer verweilen. Und natürlich ist jederzeit ein Ausflug nach Kopenhagen möglich, ganz entspannt per Lokalbahn ab Hundested oder Tisvildeleje oder Gilleleje bis Hillerød sowie anschließend weiter mit der S-Bahn; mit dem eigenen Fahrzeug empfiehlt sich das Wochenende, wenn der Berufsverkehr pausiert.

Aktiver Urlaub auf Nordseeland

Aktivurlaub auf Nordseeland

Die lange Küstenlinie ist bestens für Radtouren geeignet, im ufernahen Bereich ist das Profil selbstredend flach und vor allem die Windrichtung zu beachten; bei starkem Wind sollten Sie sich nicht zu viele Kilometer vornehmen. Landeinwärts kann es welliger und merklich anstrengender sein. Schön und abwechslungsreich ist die 11,7 km lange, ausgeschilderte Kystrute bei Vejby.

Zum Wandern ist die Auswahl an Küstenpfaden groß: etwa der Gilbjergstien, der ab Gilleleje Hafen via Tinkerup Strand bis zu 33 m hoch samt Aussicht ans Kattegat führt; nicht zu vergessen die schönen Waldgebiete Tisvilde Hegn und Hornbæk Plantage. In Vejby verlaufen gleich drei farbig markierte Pfade, die Kløverstierne. Anspruchsvolle längere Touren sind landeinwärts im Wald Gribskov möglich, der im Osten an den lang gestreckten See Esrum Sø grenzt. Der Asserbo Golf Club ist südlich des Tisvilde Hegn beheimatet, eine schöne Anlage in Blickweite zum See Arresø.