Das Ribe VikingeCenter - Ausflug in die Zeit der Wikinger

Ach, unser Leben ist so zivilisiert geworden. Und von Anfang bis zum Ende ist unser Leben durchgeplant. Was waren da die Wikinger noch für abenteuerlustige Gesellen? Sicherlich, etwas gefährlicher war das Dasein des Wikingers im Vergleich zu heute schon. Aber ganz ungefährlich können Sie in das Leben der Wikinger eintauchen im Ribe VikingeCenter in Südjütland.

Wo liegt das Ribe VikingeCenter?

Wie es der Name schon vermuten lässt, liegt das Ribe VikingeCenter in Ribe. Und zwar zwei Kilometer südlich des Ortskerns, nicht weit entfernt vom Dorf Lustrup. Sie können das Ausflugsziel in die zeit der Wikinger über die Fernstraßen 24 und 11 erreichen. Vom Roagervej Weg aus ist das Center gut ausgeschildert.

Eine Zeitreise von 1300 Jahren

Die Wikinger herrschten in Ribe vor ungefähr 1300 Jahren. Und so weit reisen Sie auch in die Vergangenheit zurück, wenn Sie das Wikingercenter besuchen. Die Attraktion ist mehr als nur ein Museum, sie bietet Ihnen lebendige Geschichte. Und Sie können zu einem Teil dieser Geschichte werden.

Authentische Rekonstruktionen

Viele authentische Rekonstruktionen warten auf Sie im Ribe VikingeCenter. Lernen Sie den Münzmeister, den Grobschmied und auch die Frau des Hauses kennen. Ja, und es gab auch Sklaven, Falkner und Krieger, die sich auf den Gutshöfen tummelten. Neben dem Tischler, dem Bauern gab es natürlich auch allerlei Tiere, die sich unter die Wikinger mischten. Insgesamt war das eine recht lebhafte Sippe und Sie können im Ribe VikingeCenter zu einem Teil davon werden. 

Ribe VikingeCenter

Eine Tour durch den Marktplatz

Auf dem Marktplatz ist immer etwas los. Hier erleben Sie den Glasperlenmacher und den Silberschmied bei der Arbeit und so manchen anderen geschickten Handwerker mehr. Am Fluss wird im Jahre 710 gerade der Hafen erweitert, damit noch größere Schiffe anlegen können und Ripa Stadt im Jahre 825 präsentiert eine Holzwerkstatt und spektakuläre Wikingerhäuser. Eine 20 Meter lange Kalkmalerei, die viele Geschichten über die Entstehung von Ripas zu erzählen weiß, wird im Tinghaus präsentiert. Ein prächtiges Langhaus für den Großbauern war der Gutshof aus dem Jahre 980.

Aktivitäten, nicht nur für Kinder

Im Ribe VikingeCenter können Sie aktiv mit dabei sein. Wie wäre es mit einem Training mit Pfeil und Bogen? Oder möchten Sie lieber in der Backstube Quartier beziehen und ein Fladenbrot backen? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf beim Kriegertraining und bei den Wikingerspielen. Für Kinder steht auch ein großer Spielplatz mit den unterschiedlichsten Spielgeräten bereit. Keine Angst: Obwohl dieser Spielplatz thematisch hervorragend in die Welt der Wikinger integriert ist, erfüllt er alle Anforderungen an die zeitgemäße Sicherheit Ihrer Kinder.

Ein Ausflug in das Besucherzentrum

Sie möchten Andenken aus der Zeit der Wikinger auch mit nach Hause nehmen? Dann können Sie sich im Besucherzentrum austoben. Hier werden verschiedene Bücher aus der Wikingerzeit, sowie Spiele und Kunsthandwerk angeboten. 

Fazit: Fast schon ein Pflichtbesuch für den Dänemarkurlaub

Was wäre ein Urlaub in Dänemark, ohne eine Zeitreise in die Welt der Wikinger? Nicht nur Ihre Kinder werden die vielfältigen Aktivitäten lieben, die das Ribe VikingeCenter bietet. Diese Attraktion ist mehr als nur ein Museum, Sie können hautnah in die Welt der Wikinger eintauchen und selbst am Leben dieser munteren Gesellen teilnehmen. Und Sie können so manches Souvenir aus Ihrer Zeitreise mit nach Hause bringen.

Und hier kommt die Adresse

VikingeCenter
Lustrupvej 4
6760 Ribe
Dänemark

Wer der dänischen Sprache mächtig ist, kann sich auch die Website zum VikingeCenter ansehen.