Schwarze Sonne

Die Schwarze Sonne ist eines der berühmtesten Naturschauspiele Dänemarks und ein atemberaubender Anblick. Das Phänomen Schwarze Sonne entsteht, wenn die Stare in wärmere südliche Gefilde ziehen und sich zu Schwärmen versammeln. Es ist faszinierend, bis zu einer Million Sterne zu sehen, die sich am Himmel in Mustern bewegen, als hätten sie dies im Voraus geübt.

Und warum nennt man dies Schwarze Sonne? Nun, die riesigen Vogelschwärme verdecken die Sonne, sodass es fast einer Sonnenfinsternis ähnelt.

Wo kann man die Schwarze Sonne erleben?

Die Schwarze Sonne kann man besonders gut in der Tondermarsch an der Grenze zu Deutschland erleben sowie in anderen Teilen Südjütlands und in der Umgebung des Wattenmeeres. Hier rastet ein Großteil der Stare auf ihrem Weg Richtung Süden.

Aus dem gleichen Grunde pilgern viele Menschen jedes Jahr nach Südjütland, um die großen Starschwärme zu erleben. Eine wunderbare Gelegenheit, ein ganz besonderes Ereignis live zu erleben, wenn man seinen Urlaub im Ferienhaus in Südjütland verbringt.

Sort Sol er et imponerende skue
Die Schwarze Sonne am Wattenmeer in Dänemark (Foto: Bert Wiklund)

Wann kann man die Schwarze Sonne erleben?

Das Naturschauspiel Schwarze Sonne kann man im Frühjahr und Herbst erleben. Der Frühlingszug der Vögel findet zwischen Februar und Mitte April statt, während der Herbstzug im August beginnt und bis Dezember andauern kann.

Den Flug der Starschwärme kann man immer am Abend beobachten – bevor sich die Vögel zur Nachtruhe niederlassen.

Erleben Sie die Schwarze Sonne auf einer Safari

Eine geführte Tour kann eine gute Idee sein, wenn man das Schauspiel Schwarze Sonne auf optimale Weise erleben möchte. Dies können Sie zum Beispiel mit der Firma Sort Safari tun, die sich auf Ausflüge zur Schwarzen Sonne spezialisiert hat.

Es ist wichtig, genau zu wissen, wo sich die Stare aufhalten, damit man einen optimalen Beobachtungsposten findet. Bei einer geführten Tour sind Sie da auf der sicheren Seite.

Interessant zu sehen – Raubvögel und Exkremente

Wenn man die Schwarze Sonne beobachtet, sieht man natürlich, wie sich die großen Starschwärme durch die Lüfte bewegend und ein akrobatisches Kunststück nach dem anderen ausführen. Aber es gibt noch mehr zu beobachten. Raubvögel lauern auf die Stare und gewöhnlich gelingt es ihnen, einen oder zwei Vögel zu ergattern.

Die Stare haben jedoch eine wirksame Verteidigungsmaßnahme. Sie bombardieren ihre Gegner mit Exkrementen. Dadurch verklebt das Gefieder der Raubvögel, was dazu führt, dass ihre Flugfähigkeit eingeschränkt wird und sie nicht mehr angreifen können. Das ist schon ein ganz besonderer Anblick!  

Möchten Sie die Schwarze Sonne im Ferienhausurlaub erleben?

Wir bieten eine große Auswahl an Ferienhäusern in Südjütland, wo Sie die Schwarze Sonne erleben können. Unsere Luxusferienhäuser eignen sich für eine Gästeanzahl von 14 bis hin zu 30 Personen und sind vollgepackt mit tollen Einrichtungen. Einfach perfekt für ein Wochenende oder eine ganze Woche in angenehmer Gesellschaft.

Entdecken Sie unser Angebot an Ferienhäusern in Südjütland