Stauning Whisky

Von Freundschaft zum Whisky-Abenteuer

Ein Stauning Whisky zeichnet sich in vielerlei Weise aus. Davon abgesehen, dass er in Dänemark hergestellt wird, macht ihn auch die Art, wie die allerersten Tropfen entstanden, zu etwas ganz Besonderem. 

Er ist nämlich das Produkt einer Freundschaft. Einer Freundschaft zwischen neun Menschen; vier Ingenieuren, einem Lehrer, einem Koch, einem Fleischer, einem Piloten und einem Arzt, die eines gemeinsam hatten: Sie verstanden nicht das Geringste von Whisky-Herstellung. Warum es also nicht einfach versuchen. 

Die neun Freunde begannen, sich gemeinsam diesem neuen Hobby zu widmen - einem Hobby, das bald ihre gesamte Freizeit vereinnahmte. Mit einem ehemaligen Fleischer im Team verfügten sie über die nötigen Räumlichkeiten. Es dauerte einige Zeit, sie entsprechend umzurüsten, damit die Räume offiziell zur Whiskyproduktion zugelassen werden konnten. All die verschiedenen Behörden sowie das Finanzamt mussten kontaktiert und etliche Anträge gestellt werden, ehe die neun Freunde sich darauf konzentrieren konnten, worum es eigentlich ging: Die Herstellung von Whisky.

Eines Nachts im August 2006 tröpfelten die ersten Tropfen Stauning heraus. Sie schmeckten besser als erwartet, und der Grundstein für einen westjütländischen Kult-Whisky war gelegt.

Stauning Whisky

Ein einzigartiger Whiskey

Stauning Whisky ist die einzige aktive dänische Whiskyproduktion, die ausschließlich dänische gemälzte Gerste und dänischen gemälzten Roggen verwendet und Kupferbrennblasen zur Destillation. Auf dem Weg zum fertigen Produkt werden keine Abkürzungen genommen oder Kompromisse gemacht.

  • Es wird dänische Gerste und dänischer Roggen aus eigener Tennenmälzerei verwendet.
  • Für rauchige Whiskys wird dänischer Torf verwendet.
  • Zur Destillation werden direkt beheizte Kupferbrennblasen verwendet.

Stauning Whisky hat großen Respekt vor der schottischen Whiskyproduktion, und hat sich entschieden, den historischen schottischen Produktionsprinzipien zu folgen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Stauning Whisky wirklich einzigartig ist. Sowohl der einzige seiner Art als auch ein qualitativ hochwertiger Whisky mit Charakter und Geschichte.

Die Brennerei

Eine Brennerei mit Ausdruck

Stauning Whisky ist keine ganz gewöhnliche Brennerei. Sie sind von Neugierde getrieben und dem steten Streben nach guter Qualität. Diese beiden Elemente kommen in der Brennerei zum Ausdruck. Eine nordische Brennerei, verpackt in stilvolle skandinavische Architektur. All die Maschinen und Arbeitsmethoden, die Stauning Whiskey mit der Zeit entwickelt hat, wurden in der neuen Brennerei implementiert.

Eine Führung für alle Sinne

Bei Stauning Whisky können Sie jeden Schritt der Produktion hautnah miterleben. Von der Tennenmälzerei dänischer Gerste und dänischen Roggens bis hin zur Destillation in vierundzwanzig Kupferbrennblasen. Bei Stauning Whisky erfolgen alle Produktionsschritte im Haus: vom Korn bis zur Abfüllung. Ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne, bei dem Sie den Whisky sehen, fühlen, riechen und schmecken können.
Stauning Whisky produziert drei verschiedene Arten von Whisky: Stauning Rye Whisky, Stauning Kaos (Rye Whisky und Single Malt Whisky gemischt in einer Flasche), und rauchigen Stauning Single Malt Whisky.

Mit dieser Adresse führt Sie das Navi direkt zum Stauning Whisky.

Stauningvej 38
6900 Skjern
Dänemark

Diese Website informiert Sie über Stauning Whisky.