Tolle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Eine enorme Vielfalt zeichnet die Sehenswürdigkeiten Dänemarks aus. Neben einzigartigen Naturlandschaften sind in dem skandinavischen Land unzählige Museen sowie aufregende Freizeitparks zu Hause.

In dänischen Freilichtmuseen erwacht die Geschichte zum Leben, Angebote zum Mitmachen gibt es für Kinder wie für Erwachsene. Eine Besonderheit des Landes sind die vielen Sehenswürdigkeiten rund ums Meer und die Schifffahrt. Aufregend sind die familienfreundlichen Naturerlebnisse in dänischen Wäldern, auf Flüssen oder am Meer, die allerorts von Museen oder Besucherzentren angeboten werden. Entdecken Sie die spannendsten Attraktionen auf Ihren Reisen in Dänemark!

Tønder in Südjütland

Reisetipps zu den Sehenswürdigkeiten in Jütland

Die dänische Region Jütland zeichnet sich durch abwechslungsreiche Landschaften aus. Ungewöhnlich hügelig ist der Nationalpark Mols Bjerge auf der Ostseehalbinsel Djursland, der mit seinen saftig grünen Wiesen, spiegelnden Seen und urigen Wäldern ein märchenhaftes Gebiet zum Wandern, Radfahren und Reiten darstellt. Eine Mountainbikestrecke steht ebenso wie ein Hundewald in dem Schutzgebiet zur Verfügung. Darüber hinaus befindet sich auf dem Gebiet des Nationalparks eine Menge besonderer Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt die Schlossruine Kalø ebenso wie das Naturcenter Syddjurs, das faszinierende Naturerlebnisse für Besucher anbietet.

Nationalpark Thy

Attraktionen am Limfjord in Nordjütland

Von Thyborøn an der Nordsee bis nach Hals an der Ostsee erstreckt sich der Limfjord mit seinen bizarr geformten Buchten. Zwischen dem Fjord und der wilden Nordsee ist der Nationalpark Thy gelegen; Küstenheiden, Dünen und ein Wildreservat machen den Reiz des Schutzgebietes aus. Mittig am Limfjord liegt die Muschelstadt Løgstør, die eine großartige Ausstellung beheimatet. Das Limfjordmuseum bietet neben einem informativen Erlebniscenter die einmalige Gelegenheit, Bootsbauern bei der Arbeit zuzusehen, darüber hinaus werden vor allem im Sommer spaßige Aktivitäten für die ganze Familie offeriert. Weitere besondere Sehenswürdigkeiten Norddänemarks stellen wir Ihnen in der Rubrik Attraktionen in Nordjütland vor.

Originelle Museen an der jütischen Ostsee

An der Ostseeküste Jütlands ist die Hafenstadt Horsens mit ihren ganz speziellen Museen gelegen. Eine große Maschinenhalle, Arbeiterwohnungen, die im Stil verschiedener Jahrzehnte eigerichtet sind, und ein authentisches Klassenzimmer aus den 50er Jahren präsentiert das Industriemuseum. Ein weiteres Highlight in Horsens ist das Gefängnismuseum, einst ein echtes Gefängnis, in dem heute eine interaktive Ausstellung Besucher über Geschichte und Geschehen informiert. An der jütischen Ostsee sind viele besondere Attraktionen ansässig, wie etwa der grandiose Vergnügungspark Djurs Sommerland. Lesen Sie hier mehr über die fantastischen Sehenswürdigkeiten Ostjütlands.

Kunst und Kultur in Südjütland

Für Kunstbegeisterte ist Dänemark ein wahres Paradies. Die inspirierenden Lichtverhältnisse an den Küsten führten zur Gründung zahlreicher Malerkolonien. Moderne Kunst in historischem Ambiente können Sie im Schloss Brundlund an der Apenrader Förde in Südjütland bewundern. Finessenreiche Handwerkskunst finden Sie in Tønder: Drøhses Haus ist ein Museum in einem Barockbau, das Klöppelarbeiten, Fayencen und Möbel zeigt. Nutzen Sie unsere detaillierten Beschreibungen zu den Attraktionen in Südjütland, um weitere fesselnde Sehenswürdigkeiten in Dänemark kennenzulernen.

Naturerlebnisse an der Nordsee Dänemarks

Attraktionen für Kinder an der dänischen Nordsee

Im Süden ist die dänische Nordsee durch den Nationalpark Wattenmeer geprägt. Es ist ein faszinierendes Schauspiel, wie das Meer sich vom Ufer zurückzieht, um stets wiederzukehren. Eine Wattwanderung gehört bei einer Reise an die Nordsee einfach dazu, darüber hinaus werden viele weitere tolle Erlebnisse von Informations- und Naturcentern angeboten, wie zum Beispiel Robbensafaris. Grenzenloses Vergnügen für Groß und Klein bringt ein Besuch des Adventure Parks in Ringkøbing mit sich. Neben Abenteuergolf auf einem facettenreich gestalteten Platz können Sie hier auch Fußball- und Handballgolf spielen. Erfahren Sie bei uns, welche weiteren Attraktionen in Westjütland den Aufenthalt an der dänischen Nordsee versüßen.

Møns Klint

Einmalige Sehenswürdigkeiten an der Ostsee in Dänemark

Auch die Ostseeregionen Dänemarks lassen sich nicht lumpen, wenn es um exklusive Sehenswürdigkeiten geht. Ebenso bildschöne wie kolossale Naturwunder sind den Inseln Møn und Stevns zu eigen. Kreideweiße Klippen ragen in imposante Höhen, oben gibt es spektakuläre Aussichtspunkte, die einen weiten Blick auf die Ostsee und umliegende Inseln eröffnen. Mit dem Meerkajak können sie Møns Klint und Stevns Klint auf individuelle Art vom Wasser aus entdecken. In die Kultur und Historie des Lebens an der dänischen Ostsee können Sie vorzüglich in den Räumen des Museums Lolland-Falster eintauchen. Die Ausstellungen sind in mehreren Abteilungen beheimatet, darunter befinden sich ein Stiftsmuseum sowie ein Freilichtmuseum in Maribo. Wenn Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten Dänemarks an der Ostsee wissen möchten, finden Sie hier weitere Informationen zu den Attraktionen auf den Inseln Lolland, Falster und Møn.

Im Erlebnisland auf der Insel Bornholm

Bornholm liegt abseits der übrigen dänischen Inseln zwischen den Küsten von Schweden und Polen in der Ostsee. Das idyllische Eiland ist für seine zauberhafte Natur und lange, feinsandige Strände bekannt. Doch auch Kultur und Unterhaltung werden auf Bornholm reichlich geboten. Für jede Menge Spaß während des Urlaubs sorgt ein Besuch im Vergnügungs- und Wildpark Brændesgårdshaven, der auch unter dem Namen Joboland bekannt ist. Zahlreiche Spiele und Attraktionen für Kinder und Erwachsene erwarten sie, sogar ein Wasserpark ist dabei. Plantschen Sie mit der Familie an heißen Sommertagen im kühlen Nass oder wagen Sie sich auf die rasanten Rutschen! Auf Bornholm sind zudem einige bemerkenswerte kulturelle Sehenswürdigkeiten zu Hause – erfahren Sie hier mehr über die bedeutendsten Attraktionen auf Bornholm.

Ostseeinsel Bornholm

Außergewöhnliche Museen auf Fünen

Moderne wie historische Sehenswürdigkeiten sind auf der Ostseeinsel Fünen beheimatet. Eine noch sehr junge Attraktion ist das Jachtmuseum auf der Kulturinsel Frederiksø im Hafen von Svendborg, das 2016 seine Pforten für Besucher öffnete. Eine Ausstellung mit Segelschiffen und mitreißende Aktivitäten erwarten Sie hier, unter anderem gibt es einen Segelsimulator. Der Tradition verpflichtet hat sich dahingegen der Museumsladen Høkeren in Kerteminde. Treten Sie ein und staunen Sie über die Einrichtung, originales Mobiliar aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts verleiht dem Tante-Emma-Laden ein authentisches Flair. Auch die Waren sind auf die alten Zeiten abgestimmt, dabei umfasst das Sortiment alles Mögliche vom Spielzeug bis hin zu dekorativen Haushaltsartikeln. Auf der wunderschönen Ostseeinsel gibt es aber noch viel mehr zu erleben. Wir stellen Ihnen hier weitere interessante Attraktionen auf Fünen und seinen Inseln vor.

Freizeitpark BonBon-Land

Familienfreundliche Freizeitparks auf Seeland

Auf Seeland befindet sich nicht nur die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die vor kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten praktisch überquillt. Die größte Ostseeinsel Dänemarks beherbergt eine stattliche Anzahl an Freizeitparks. Familien, die auf Seeland Urlaub machen, haben es nie weit bis zum nächsten Erlebnispark. In Kopenhagen befindet sich das weltberühmte Tivoli, das sich in der Adventszeit in ein magisches Winterwunderland verwandelt. Des Weiteren ist der Dyrehavsbakken in der Hauptstadt zu Hause, der oft auch einfach kurz als Bakken bezeichnet wird. Er wurde bereits im Jahr 1583 eröffnet und ist damit nicht nur der älteste Vergnügungspark Dänemarks, sondern sogar der älteste weltweit, der noch heute Besucher empfängt.

BonBon-Land und Kalvehave Labyrinthpark

Nicht weit entfernt von Næstved liegt ein weiterer großartiger Erlebnispark. Im BonBon-Land in der Kommune Holmegaard erwarten Sie adrenalinsteigernde Fahrgeschäfte, Karussells und Wasserspiele für kleine Kinder sowie eine abenteuerliche Gastronomie: Stärken Sie sich zwischen Spaß und Spielen im Dschungelrestaurant oder schauen Sie beim Cowboygrill rein. Ein weiterer dänischer Freizeitpark für Familien befindet sich an der Südspitze Seelands. Im Kalvehave Labyrinthpark ist Teamwork gefragt, um den richtigen Weg zu finden. In dem 20 000 m² großem Erlebnispark gibt es mehrere Labyrinthe mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nutzen Sie unseren Überblick über die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Seeland, um zu erfahren, welche weiteren Vergnügen Sie in den Ferien in Dänemark erwarten.

Dänemarkurlaub im Luxusferienhaus

Vom Ferienhaus zu den Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Am einfachsten ist der Besuch von Attraktionen natürlich, wenn Sie mit dem Auto nach Dänemark reisen. Die Sehenswürdigkeiten sind in der Regel gut ausgeschildert, so dass sie leicht zu finden sind. Darüber hinaus bietet es sich an, mit dem Fahrrad zu fahren, wenn die Attraktion, die Sie besuchen möchten, in der Nähe Ihres Ferienhauses liegen. So können Sie auf dem Weg die erfrischende Landschaft Dänemarks in vollen Zügen genießen. Darüber hinaus bieten sich öffentliche Verkehrsmittel für die Fahrt zu einer Sehenswürdigkeit an, die weiter entfernt liegt. Bequem und günstig sind die dänischen Fernbusse, zudem ist das Schienennetz gut ausgebaut.

Luxuriöse Attraktionen im dänischen Ferienhaus

Geben Sie sich nicht damit zufrieden, Sehenswürdigkeiten im Urlaub nur zu besuchen. Denn Sie können ein Ferienhaus in Dänemark mieten, das für sich schon eine Attraktion ist. Mit einem eigenen Pool zum Schwimmen, einer Sauna, einem Whirlpool und einem Aktivitätsraum mit abwechslungsreichen Spielen wird Ihre Reise garantiert ein voller Erfolg. Gerade wenn Sie mit der Großfamilie, Freunden oder dem Verein verreisen möchten, bietet sich ein Ferienhaus in XXL mit besonderen Extras an. Erfahren Sie hier mehr über die Ausstattung unserer großen Ferienhäuser für bis zu 30 Personen. Auch wenn Sie im kleinen Kreis in die Ferien fahren wollen, um spannende Attraktionen und kulturelle Sehenswürdigkeiten in Dänemark zu entdecken, können Sie ein komfortables Poolhaus mit allen Schikanen bei uns buchen. Gönnen Sie sich den Luxus, Sie werden enorm viel Platz haben und können sich im Ferienhaus in Dänemark völlig frei entfalten.