Sehenswürdigkeiten im Nationalpark Mols Bjerge

Im Osten von Jütland ist der Nationalpark Mols Bjerge ein Ausflugsziel, das Sie nicht verpassen sollten. Ihre Familie findet in dem großen Gebiet viele Möglichkeiten, sich zu entspannen oder an besonderen Aktivitäten teilzunehmen. In der hügeligen Landschaft entdecken Sie eine Vielzahl von Tierarten und erleben eine faszinierende Natur.

Ostjütland und der Nationalpark Mols Bjerge als abwechslungsreiche Attraktion

Den Nationalpark Mols Bjerge finden Sie in Ostjütland, auf der Halbinsel Djursland. Das Gebiet umfasst 180 km² der südlichen Halbinsel um Rønde. Über die A21, die von Westen nach Osten geht, gelangen Sie direkt hierher.

Entdecken Sie die Highlights

Im Nationalpark Mols Bjerge liegt eine faszinierende Naturlandschaft. Die Hügel haben dieser Region ihren Namen gegeben und laden zu langen Wanderungen oder zum Picknicken im Grünen ein. Die beeindruckende Flora wird von einer ebenso vielfältigen Tierwelt bewohnt. In der traumhaften Umgebung fühlen Sie sich teilweise in frühere Zeiten versetzt. Ihre Kinder werden begeistert sein von den lebendigen Dörfern und den spannenden Erlebnissen.

Schöne Ortschaften und Herrenhöfe

In Mols Bjerge kommen Sie durch urige Kleinstädte und an traditionellen Herrenhöfen vorbei. Die Gebäude aus der Vergangenheit sind heute die Heimat von Kunsthandwerkern und Künstlern. Ein Besuch der Galerien und Handwerkstätten lohnt sich und erlaubt Ihrer Familie manchmal sogar einen Blick über die Schulter der Künstler. Zu den besonders attraktiven Orten gehört Ebeltoft, eine traditionelle Handelsstadt, die zum Nationalpark gehört. In der Adelgade – der Hauptstraße des Städtchens – erleben Sie den alten Stadtkern hautnah. Sie endet am Marktplatz.

Die Schlossruine Kalø im Nationalpark Mols Bjerge

Für Sie und Ihren Nachwuchs sind die alten Ruinen sehr sehenswert, beispielsweise die Schlossruine Kalø. Die Überreste des Schlosses befinden sich an der längsten mittelalterlichen Straße von Dänemark. Ein Blick auf die noch stehenden Mauern erweckt einen guten Eindruck davon, wie die früheren Schlossherren hier lebten. Zusammen mit Ihren Kindern können Sie hier die Überreste anschauen und sich Geschichten dazu ausdenken.

Noch eine alte Attraktion: der Dolmen Poskjær Stenhus

In Dänemark gibt es noch einige Spuren aus der Bronzezeit. Dazu gehört auch der Porskær Stenhus in Mols Bjerge. Es handelt sich dabei um den größten Grabhügel, der aus der Zeit um 3.300 vor Christus stammt. Der enorme Deckstein hat ein Gewicht von rund 11,5 Tonnen und ist das Gegenstück zum Deckstein vom Grovlegård Dolmen. Dieser zweite Dolmen liegt etwa zwei Kilometer entfernt vom Poskjær Stenhus. Als das Gebiet Mols Bjerge in den 1990er Jahren vom Bezirk Aarhus gekauft wurde, umfasste dieser Kauf auch den Dolmen Poskjær Stenhus.

Outdoor-Aktivitäten für Groß und Klein

Die schöne Natur von Mols Bjerge lädt zu Outdoor-Unternehmungen ein. Sie können auf eigene Faust die sonnenreichen, trockenen Hügel durchstreifen oder an einer geführten Tour teilnehmen. Bei den begleiteten Wanderungen erfahren Sie und Ihre Familie viele wissenswerte Dinge zu den Tieren und Pflanzen dieser Region. Die Wander- und Fahrradwege führen durch den gesamten Nationalpark und sind gut markiert, sodass Sie sich gut zurechtfinden und auch wieder zu Ihrem Auto zurückkommen.

Die Ostseeküste: noch mehr Spaß und Abwechslung

Direkt an der dänischen Ostseeküste entdecken Sie schöne Badestrände, die durch ihre Lage sehr kinderfreundlich sind. Das Wasser ist recht niedrig, was den Osten von Jütland zu einem beliebten Ziel in den Sommerferien macht. Außerdem eignet sich die Küste von Mols Bjerge hervorragend zum Angeln. Oder Sie melden Ihre Familie zu einer Segelfahrt an: Das Veteranenschiff Skødshoved legt in der Kalø Bucht ab und startet außerdem in Ebeltoft.

Wald im Nationalpark Mols Bjerge

Fazit: Natur pur – mit besonderen Aktivitäten

Mols Bjerge hat nicht nur eine idyllische Hügellandschaft zu bieten, sondern auch ein paar interessante Erlebnisse für Sie und Ihre Lieben. Wandern, Radfahren oder das Strandleben genießen, neben dieser Entspannung erwarten Sie hier auch ein stimmungsvolles Dorfleben und außergewöhnliche Eindrücke aus früheren Jahrhunderten und Jahrtausenden.

Ihr Ziel: Der Nationalpark Mols Bjerge

Die Adresse vom Nationalpark Mols Bjerge lautet:

Grenaavej 12
8410 Rønde, Dänemark
de.nationalparkmolsbjerge.dk

Foto 1, copyright: Bert Wiklund

Foto 2, copyright: Kim Wyon