Schwungvoller Wassersport an der dänischen Nord- und Ostsee

Bei Ihrem Luxus Aktivurlaub in Dänemark wird der Wassersport garantiert eine große Rolle spielen! Das vom Meer umgebene Dänemark begeistert Extremsportler ebenso wie Familien mit Kindern, denn für jeden Geschmack gibt es das passende sportliche Angebot. Die dänische Nordsee ist von eher rauhem Charakter mit teils sehr hohen Wellen und beständigen Winden. Dagegen ist die dänische Ostsee wegen ihres ruhigen Wassers und flach abfallenden Stränden besonders bei Urlaubern mit kleinen Kindern überaus beliebt.

Die besten Hotspots zum Surfen in Dänemark

Vor allem die Nordsee lockt zahlreiche Surfer aus der ganzen Welt an, die dann in Dänemark ihrer Leidenschaft frönen. Doch auch an der dänischen Ostsee gibt es hervorragende Surfspots. Vor allem für Anfänger oder Kinder ist das Surfen auf dem ruhigen Meer erst einmal angenehmer.

Nordjütland – ein Eldorado für Surfer

Die Westküste von Thy ist international als hervorragendes Surfrevier bekannt, weshalb sie auch den Kosenamen Cold Hawaii trägt. Kräftige Westwinde und konstante Brandungswellen machen das Surfen zum Vergnügen. Insgesamt 29 registrierte Surfspots erwarten Sie bei einem Urlaub in Nordjütland, auch Kitesurfen ist möglich.

Als Zentrum des aufregenden Wassersports gilt der kleine Ort Klitmöller, in dem alljährlich sogar ein World Cup Wettkampf im Windsurfen stattfindet. Weitere Hochburgen der Surfer sind Nørre Vorupør und Hanstholm. Darüber hinaus ist die reizende Kleinstadt Lökken an der Jammerbucht für einen Aktivurlaub mit Surfen im Norden Dänemarks ein ideales Reiseziel.

Exzellente Spots zum Surfen in Westjütland

Auch die Küste im Westen Dänemarks lädt zum adrenalinsteigernden Surfen während der Ferien ein. Wenn Sie Hvide Sande als Reiseziel wählen, können Sie zunächst den Ringköbing Fjord zum Üben nutzen und sich anschließend in die Fluten der wilden Nordsee stürzen. Zwischen dem Sport entspannen Sie in der himmlischen Dünenlandschaft der Region.

Zum Surfen und Angeln bietet sich die wonnige Hafenstadt Thorsminde an. Vor allem das Kitesurfen erfreut sich hier größter Beliebtheit. Nutzen Sie die böigen Küstenabschnitte im Ferienhausurlaub in Westjütland, um auf den Wellen zu reiten und mit dem Wind zu fliegen!

Chilliges Surfen auf der Ostsee

Ganz im Norden Seelands befinden sich zwei der besten Surfspots der dänischen Ostsee. Der blühende Badeort Hornbaek ist nicht nur als toller Surfplatz bekannt, er verzaubert außerdem mit seinem bildschönen Yacht- und Fischereihafen sowie besonders noblen Luxusferienhäusern. Malerische Reetdachhäuser erwarten Sie in Gilleje. Das Surferparadies am Kattegat strahlt Lebensfreude und Gemütlichkeit aus.

Bild von Meerkajaks auf der dänischen Ostsee
Meerkajaks auf der dänischen Ostsee

Mit dem Kajak übers Meer

Erleben Sie die Schönheit Dänemarks aus einer völlig neuen Sicht! Mit einem Meerkajak entdecken Sie schroffe Steilküsten, entzückende Inseln und paradiesische Strände. Für Anfänger wird Unterricht im Kajakfahren angeboten. Zu den besten Ausgangspunkten für eine Tour mit dem Kajak gehört Marstal an der Ostsee. Empfehlenswerte lokale Anbieter von Meerkajak-Touren sind das Havkajak Center Marstal und Aerö Kajakudlejning. Nach einem gelungenem Ausflug mit dem Kajak erwartet Sie bei einem Urlaub in Südfünen eines unserer luxuriösen Ferienhäuser, die mit Whirlpool und Sauna für einen entspannten Abend sorgen.

Bild von Segelboot vor der Küste Bornholms
Segelboot vor der Küste Bornholms

Meerkajak fahren im Nationalpark Wattenmeer

Um die rauhe Nordsee mit dem Kajak zu meistern, benötigen Sie schon etwas mehr Kraft. Eine weitere Herausforderung sind die wechselnden Gezeiten. Ideale Bedingungen, um aktiv zu bleiben, finden Sie bei einem Ferienhausurlaub auf der Insel Fanö im Nationalpark Wattenmeer vor. Ein renommierter örtlicher Anbieter für Kurse, geführte Ausflüge und den Verleih von Meerkajaks ist Kajak Fanö. Sie werden bei einer Tour nicht nur reizvolle Küstenabschnitte, sondern auch zahlreiche Robben und viele unterschiedliche Vögel sehen!

Die schönsten Segelreviere in Dänemark

Eigentlich ist die gesamte Küste von Dänemark ein wahres Paradies für Segler. Doch es gibt einige Regionen, die herausragend sind. Dazu gehört das sonnenverwöhnte Bornholm mit seinen wuchtigen Felsen und den Erbseninseln. Weiterhin lädt Fünen mit dem Südfünischen Inselmeer und dem Svendborgsund zu traumhaften Segeltouren ein.

Auch die Flensburger Fjörde ist ein hervorragendes Segelgebiet. Bei einem Segeltörn erwartet Sie allerlei Sehenswertes, darunter die Hafenstadt Sönderburg, Schloss Gravenstein und die Ochseninseln. Ein solcher Ausflug lässt sich perfekt mit einem Urlaub im Luxusferienhaus in Südjütland verbinden.

Imposante Steilküsten und endlos scheinende Sandstrände begleiten eine Segeltour rund um die Inseln Lolland, Falster und Mön. Besonders spannend ist ein Ausflug auf dem Limfjord, denn Sie können von der Ostsee quer durch Jütland bis zur Nordsee segeln! Als Basisstation für einen Badeurlaub mit Segeln sind unsere Ferienhäuser mit Luxus am Ejsingholm Strand ausgezeichnet geeignet.

Spannende Tauchtouren in der Ostsee

Die besten Tauchspots Dänemarks liegen im Südfünischen Inselmeer und dem Kleinen Belt. Sie lassen sich ganz einfach von der Küste Fünens und den vorgelagerten Ostseeinseln aus erreichen. Wir haben passend zum Tauchurlaub Ihr Traum-Ferienhaus mit Luxus auf Fünen oder den Inseln des Südfünischen Inselmeers!

Bild von Tauchern im Südfünischen Inselmeer
Taucher im Südfünischen Inselmeer

Tauchen im Kleinen Belt

Der Kleine Belt bietet viele abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Tauchen. Einer der interessantesten Tauchspots befindet sich bei der Hafenstadt Middelfart. Erkunden Sie, wie die mächtigen Granitpfeiler der Lillebælt-Brücke unter Wasser aussehen! Darüber hinaus ist Middelfart einer der besten dänischen Spots zum Rifftauchen. Leuchtend orangene Schwämme, unzählige Keulenpolypen in zartem Rosa und gigantische Seenelken erwarten Sie unter Wasser.

Wrack- und Naturtauchen im Südfünischen Inselmeer

Das Südfünische Inselmeer eignet sich besonders gut zum Natur- und Wracktauchen. Zu den interessantesten Tauchspots, um das Leben in der Ostsee kennenzulernen, zählen die Lagune Bøjden Nor, die Brücke zwischen Fünen und Thurö sowie Dovns Klint, die Südspitze Langelands. Wracktauchen macht im Südfünischen Inselmeer besonders viel Spaß, denn es gibt einiges zu entdecken: Fischkutter, Schiffe aus dem 1. und 2. Weltkrieg, Torpedoboote, Frachter und Fähren.

Ferienhäuser mit Luxus für Ihren Wassersporturlaub an Nord- oder Ostsee

Ganz egal, welche Wassersportart Ihnen am meisten gefällt, am Ende eines sportlich aktiven Tages gibt es nichts Besseres als ein gemütliches Heim zum Relaxen. Entpannen Sie bei einer Partie Billard oder machen Sie es sich im Whirlpool gemütlich! Passend zu Ihrem Traumurlaub mit Wassersport haben wir das perfekte Luxusferienhaus an der dänischen Nord- oder Ostsee.